Wanderung mit Walter und Martina auf dem Ibacher Panoramaweg

Am Sonntag 08.08. 2021 Treffen wir uns am Bahnhof Münstertal zur Fahrt nach Ibach. Waldemar und Martina haben für uns eine Wanderung auf dem Panoramaweg ausgearbeitet. Unser ältester Mitwanderer Viktor ist 83.  Vorort angekommen starten wir in einer Heide ähnliche Landschaft mit viel Wacholder und Preiselbeeren, was unsere Mitwanderer immer wieder zum naschen verleitet. Waldemar kann viel berichten über Weidebuchen und die Landschaft. Von Ferne ist unser Rastplatz Lampenschweine schon zu sehen. Am Aussichtspunkt Lampenschweine angekommen ergattern wir die Sitzplätze und genießen die Rast. Von hier oben hat man bei guter Fernsicht die beste Aussicht auf die Alpen. Heut nicht so aber die Tafel lässt das Mögliche erahnen.

 

Dann geht geht es weiter über die Engländerhütte  zum nächsten Highlight dem Ibacher Friedenskreuz. Auch von hier eine tolle Aussicht. Von hier bergab auf Weidewegen bis zur Ibacher Kirche die wir besuchen. Weiter geht es zur Kohlhütte unserem Startpunkt, was Victor bedauert.... nur noch 2 km.

Hier wird kurz beratschlagt... wo kehren wir noch ein?  Unsere Wahl fällt auf den Gasthof Maien Neuenweg wo wir diesen tollen Tag gemeinsam ausklingen lassen.