Mai 2019

Mittwoch, 01. 05. 2019

Saisonstart auf der Stangenbodenhütte

 

Welch ein Kleinod entdeckten wir auf der letztjährigen
Krippenausstellung im Münstertal:
unser Vereinsheim, die Stangenbodenhütte,
naturgetreu nachgebaut von Alois Pfefferle.
Wir freuen uns, die Hüttensaison wieder zu eröffnen
und auf viele Besucher, die wie die letzten Jahre
dem Klang des Alphorns, von Erich gespielt, folgen.
Wie immer sorgt die Vorstandschaft der
Bergfreunde ab 10 Uhr für das leibliche Wohl.

Information/Organisation

Bergfreunde Münstertal 07636/7883130




Mittwoch, 08. bis Samstag,    11. 05. 2019

21. Belchencup

Wie auch letztes Jahr werden die Bergfreunde
beim Belchencup des Schützenvereins teilnehmen.
Wir möchten wieder 2 oder mehr Mannschaften zusammenstellen.
Eine Mannschaft besteht aus 3 Schützen-/innen.

Wir freuen uns über jede Anmeldung und würden dieses Jahr
gerne auch wieder eine Damenmannschaft zusammen
bringen.
Der Schützenverein lädt jeden Dienstag ab 19 Uhr
im Schützenhaus zum Üben ein.
Bitte um Anmeldung der Teilnahme bis zum 30.04.,

damit wir die Mannschaften nennen können.

 

Anmeldung / Rückfragen: a.funkhauser@gmx.de
Tel. 07636/787912



Sonntag, 12. Mai 2019

Woni gang und stand, wär’s ein lustig Land
Wanderung auf’s Köpfle zum Gedenken an
Johann Peter Hebel

Der am 10. Mai 1760 in Basel Geborene und am 26. September
1826 in Schwetzingen Verstorbene war deutscher Schriftsteller, evangelischer Theologe und Pädagoge und

gilt als Pionier der Mundartliteratur. Seine Jugend verbrachte er im Sommer in Basel und im Winter in Hausen,
dem Heimatort seiner Mutter. Als Lehrer arbeitete er im
Wiesental und wurde dann nach Karlsruhe berufen, doch seine Liebe galt Südbaden, und durch seine Sehnsucht
schrieb er die Alemannischen Gedichte.
Wir wandern gemeinsam auf den früheren Spuren der Abt-Columban-Schule vom Bahnhof zum Gipfelkreuz des Köpfle.
Unterwegs werden wir Alemannische Gedichte hören und uns auf alemannisch verständigen.
Für das leibliche Wohl ist ein Ausschank an der Viehhütte aufgebaut.

Treffpunkt: Bahnhof Münstertal um 12 Uhr
Anmeldung/Organisation: Gabriele Riesterer, Tel. 07223/99469659,
Mobil 0170/06571041, Mail: g.riesterer@gmx.de



Sonntag, 26. Mai 2019

Abwechslungsreiche Frühlingswanderung
Von Staufen über die Etzenbacher Höhe in das Münstertal

Wir wandern auf dem klassischen Höhenweg. Von Staufen
bergauf über Josefle (Kreuz), Altes Schloß auf der Etzenbacher Höhe  weiter zum Maistollen, Sonnenhaldeberg und zum Giesshübel.
Hier werden wir einkehren und vom Stohren den Rückweg
zum Spielweg antreten. Rückfahrt vom Spielweg
per Bus oder PKW wird organisiert.
Ausrüstung: Gute Wanderschuhe und Kondition.
Wanderzeit: ca. 5 Stunden mit 600 Hm. Strecke
ca. 20 km; Einkehrmöglichkeit; Rucksackverpflegung.
Treffpunkt: P+R Bahnhof Münstertal um 08.45 Uhr.
Wir fahren um 09:12 Uhr mit der Bahn (SWE)
nach Staufen zum Bahnhof. Ankunft 09.22 Uhr mit
der Möglichkeit, sich hier der Wandergruppe anzuschließen

Information/Anmeldung:
Anita Funkhauser, Tel. 07636/787912
Joachim Pfefferle, Tel. 07636/1312