September 2018

Donnerstag, 06. 09. 2018

Senioren Herbst-Wanderung
im Oberen Münstertal zum Kohlerhof

 

Wir treffen uns am Bahnhof Münstertal und bilden Fahrgemeinschaften zum Parkplatz Wolfgarten-Steinenbrunn.
Wir wandern über den Maistollen, Breitacker (kleine Rast) weiter zum Kohlerhof.
Es besteht die Möglichkeit, im Kohlerhof einzukehren.
Nachdem wir uns gestärkt haben, gehen wir wieder zum Parkplatz zurück.
Die Laufstrecke beträgt ca. 5,6 km mit einer Steigung von ca. 300 Höhenmeter.

 

Treffpunkt:                    Bahnhof Münstertal 13 Uhr

                                         bzw. 13:15 Uhr Parkplatz Wolfgarten

Information/Organisation:   Karin und Bernhard Ruh

                                                    Tel. 07636 / 937

                  



Samstag, 15. 09. 2018

Biotop-Pflege im Riggenbach

 

Wir wollen uns gemeinsam um unser Biotop-Projekt kümmern.
Dazu gehört, dass wir die Trockenmauer vom wuchernden
Gestrüpp befreien, die Feuchtwiese mähen, das Gras beseitigen und das Biotop von der Wasserpest säubern.
Jeder Helfer wird dringend benötigt, viele Hände, schnelles
Ende, und dann kommt nach getaner Arbeit das Vergnügen.
Für Vesper und Getränke ist reichlich gesorgt.
Handwerkszeug für die Biotop-Pflege bitte mitbringen
(Heckenschere, Heugabel, Rechen, Sense, .... und viel gute Laune).

 

Treffpunkt:                                         10:00 Uhr, Biotop Riggenbach
Organisation:                                     Alexander Ruh

                                                              Tel. 07636/7883130

                                      



Samstag, 22. 09. 2018

Wo man hinschaut ist Geologie!
Geologischer Exkurs zwischen Münstertal
und Staufen mit dem Geologen
Werner Krause

 

Ein Großteil von dem, was unsere Region so beliebt macht, hängt letztlich mit den ganz besonderen geologischen
Verhältnissen vor Ort zusammen.
Die starke Zerstückelung der Erdkruste durch Hebungen und Senkungen entlang des Oberrheingrabens macht die Landschaft nicht nur reich an Rohstoffen, sondern auch ästhetisch reizvoll und vom Klima bevorzugt.
Die Erd- und Landschaftsgeschichte erleben und erklären kann man eindrücklich dort, wo das Münstertal in die Rheinebene mündet. Auf der kleinen geologischen
Exkursion zwischen Münstertal, Staufen und Umgebung sprechen wir u. a. davon, wie Schwarzwald, Vorberge und Oberrheinebene entstanden sind. Geotope im Münstertal
und am Fohrenberg geben uns Aufschluss über die Gesteine und Böden, die unsere Landschaft aufbauen.
Erdbeben, Rutschungen und quellender Gipskeuper,
wie in Staufen, zeigen aber auch die Gefahren, die von der Geologie im Allgemeinen ausgehen können.
Die Jahrtausende alte Nutzungsgeschichte durch den Menschen hat in dieser intensiv bewirtschafteten Kulturlandschaft, die auch Wein- und Bergbauregion ist,
viele Spuren hinterlassen, denen wir folgen wollen. Die unglaubliche Geschichte des Lumbricus badensis,
ein bis zu 70 cm langer Regenwurm und was die Bauten
der großen Waldameise mit Geologie zu tun haben, beendet den Exkurs am Bahnhof Münstertal.
Geologischer Exkurs zwischen Münstertal und Staufen für alle Mitglieder der Bergfreunde Münstertal
und interessierten Personen unserer Raumschaft mit dem Geologen Werner Krause.
Teilnahmegebühr: pro


Sonntag, 30. 09. 2018

Knödel mit Panoramablick
Schwarzwaldwanderung über Höfner Hütte

 

Diese Schwarzwaldwanderung führt uns von der
Ravennaschlucht nach Hinterzarten und über die

Höfner Hütte nach Kirchzarten. In Fahrgemeinschaften
fahren wir zum Bahnhof Kirchzarten,
wo wir die
Höllentalbahn bis Ravennaschlucht (623 m) nehmen. Die Wanderung führt uns durch die Ravennaschlucht hoch nach
Hinterzarten (893 m). Von dort geht es weiter über den
Winterberg zur Hinterwaldkopfhütte und über den

Hinterwaldkopf (1.198 m) zur Höfner Hütte (1.000 m).
Auf der Sonnenterasse werden wir ein unvergessliches
Panorama über die Schwarzwaldtäler und Bergketten erhalten. Wer
möchte, kann dabei die Spezialität des Hauses,
hausgemachte Knödelgerichte, verköstigen.
Gut gestärkt geht es über Häusleberg und Köpfle nach Kirchzarten (387 m).


Dies ist eine Gemeinschaftsveranstaltung der Bergfreunde und der Bergsportgruppe Münstertal.

Teilnahmegebühr:

                                pro Person 10 €, Exkursion mit Privat-PKW
Treffpunkt:          
Bahnhof Münstertal, Park + Ride-Platz
Dauer:                   
13:30 – ca. 17:00 Uhr
Anmeldung/Organisation:
Wolfgang Eckerle

                                                  Tel. 07636/1507


Wanderzeit:                 ca. 5 Stunden mit Einkehrmöglichkeit;                                           Rucksackverpflegung.
Treffpunkt:                   P+R Bahnhof Münstertal um 08.30Uhr                                           Fahrgemeinschaften.
Information/Anmeldung:   Joachim Pfefferle, Tel. 07636/1312