top of page

Das war der Abenteuertag an der Stangenbodenhütte


Gleich zwei Organisationen haben sich am Freitag den 01.09. zusammengetan um

12 Jugendlichen einen Abenteuertag rundum die Stangenbodenhütte Münstertal zu ermöglichen. Der Lions Club Bad Krozingen-Staufen und die Bergfreunde Münstertal haben zum ersten Mal gemeinsam einen Tag für Jugendliche zwischen 12 und 15 Jahren im Ferienprogramm angeboten. Mit Erfolg.

Zentraler Treffpunkt war der Bahnhof Münstertal, von wo aus ein gesponsorter Bus der Fa. Sutter die Gruppe die letzten Meter zum Wanderparkplatz „Alter Kohlenmeiler“ gebracht hat.

Vorort haben sich die freiwilligen Betreuer des Lions Clubs und der Bergfreunde mit den Jugendlichen bekannt gemacht um dann in drei Gruppen über das „Tornadowegli“ hoch zur Hütte zu wandern. Unterwegs lösten die Gruppen beim Naturbingo spannende Aufgaben und Rätsel. Wussten Sie wie lange eine Schnecke für die 3,8 km bräuchte? Oder wie hoch die mächtigste Tanne im Schwarzwald ist?.

Alle drei Gruppen haben sich tapfer geschlagen und kamen pünktlich zur Mittagszeit an der Hütte an. Dort wurde ein Feuer entzündet und bei Stockbrot und Würstchen die Mittagspause verbracht. Nach der Pause gab es dann die Preisverleihung für das Naturbingo. In einem knappen Kopf an Kopf rennen hat die Gruppe „Quadro Formaggi“ gewonnen. Das Zünglein an der Waage war das gebastelte Maskottchen „Lord Waldemar“. Die beiden anderen Gruppen, „Die Wildschweine“ und „Die halben Regenwürmer“ belegten Platz 2. Der restliche Nachmittag wurde dann mit Kreativangeboten und Spielen an der Hütte verbracht.

Größtes Interesse gab es vor allem bei der Knotenkunde, wo die Teilnehmer sich noch selbst einen Schlüsselanhänger knoten konnten. Da haben sogar die anderen Betreuer noch etwas lernen können. Nach dem Gruppenfoto ging es dann zurück Bergab zur Bushaltestelle. Zuverlässig wartete dort der Bus vom Morgen und hat alle wieder wohl behalten an den Bahnhof nach Münstertal gebracht.

An dieser Stelle nochmal ein ausdrückliches Dankeschön an den „Sutterbus“ dass er uns bei dieser Aktion kostenlos unterstützt hat. Abschließend sind sich alle Beteiligten einig, dass ein solcher Abenteuertag auf der Stangenbodenhütte im nächsten Jahr wieder im Ferienprogramm auftauchen sollte.



Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comments


bottom of page