Dieses Jahr stellten die Bergfreunde ein mixt Team