Zum Sonnenaufgang mit Peter auf den Belchen

Am frühen Morgen, drei Tage nach Vollmond, treffen wir uns um 02:30 mit Peter. Wir sind dann doch 15 Personen, die mit Unterstützung des Mondlichtes, auf den Belchen wandern.

Oben angekommen ist es noch recht kühl, doch der Sonnenaufgang lässt sich erahnen. Gegen 5:22 Uhr ist es dann so weit, die Sonne erscheint am Horizont.

Der Anblick ist einfach genial und lässt uns gespannt, die anfangs eher nach "Heißluftballon" aussehende Sonne beobachten.

Danach wird sich wieder versammelt und alle freuen sich auf das Frühstück in der Stangenbodenhütte. Gemeinsam geht es auf schmalem Weg in Tal. Zufriedene sitzen dann alle gegen 7:30 Uhr bei einem klasse, von Gudrun vorbereitet Frühstück, in der Hütte.